Literatur

Träume

28.07.02

Träume

Manchmal werden Träume wahr
tief drin in meinem Kopf, (oh ja).
Du kannst auch `nen Gleitschirm fliegen
Oder im Strandsegler liegen.
Kannst Bücher schreiben, Musik machen,
alles wunderbare Sachen.

Alaska mit dem Hundeschlitten?
Kein Problem! Ich darf Sie bitten
sich den richt’gen auszusuchen
und die Reise gleich zu buchen

Wenn ich dann mal so leben will,
werd‘ ich auf einmal doch sehr still.
Plötzlich ist die Haut dann offen
Und ich kann nur – sehr betroffen –
Wochenlang im Bett verbringen,
mir selbst zur guten Nacht was singen.

Nichts ist mehr mit Sport und Spiel
Und so gern‘ ich es auch will
Ich muß wieder Ruhe geben
Und muß doch... behindert leben.


© Peter Büchte
Alle Rechte vorbehalten


Trotz Erwerbsunfähigkeitsrente und der Möglichkeit, Pausen einzulegen, wann ich sie brauche, merkte ich schnell, daß ich viele Dinge, die ich gerne machen wollte nicht kann. Gleichzeitig habe ich in einschlägigen Zeitschriften gesehen, was andere Behinderte alles tun können. Aus dieser Spannung heraus, ist dieses Gedicht entstanden.

Auswahl

Alle hier ausgestellten Werke sind urheberrechtlich geschützt! Kopien und Veröffentlichungen von Text- oder Bildmaterial von der Homepage www.kuenstler-extra.de sind nur mit schriftlicher Genehmigung der Künstler oder der Agentur kostenpflichtig möglich. Sollte diesem Grundsatz zuwidergehandelt werden zieht es in jedem Fall eine strafrechtliche Verfolgung nach sich.

 

1&1 Partner