Literatur

Der Weihnachtsmann

Heute sitzen sie alle beisammen
und warten auf den Weihnachtsmann.
Der Kaffeeduft erfüllt den Raum
und jeder hat einen anderen Traum.
 
Horch, da kommt einer die Treppe rauf,
ich bin neugierig und schau einfach mal hinaus.
Es ist Knecht Ruprecht mit seinem Sack,
er hat uns allen etwas mitgebracht.
 
Der Kleine dort hinten am Tisch,
der kennt den Weihnachtsmann, dieser Wicht.
Ist das nicht der Vati, das ist doch klar,
er spielt den Weihnachtsmann doch jedes Jahr.
 
Da ist das Gelächter groß,
der Kleine springt dem Vater in den Schoß.
Doch dieser ist wie vorn Kopf geschlagen
und verschwindet schnell mit seinen Gaben.

Jörg Darmer / Dezember 1989

Auswahl

Alle hier ausgestellten Werke sind urheberrechtlich geschützt! Kopien und Veröffentlichungen von Text- oder Bildmaterial von der Homepage www.kuenstler-extra.de sind nur mit schriftlicher Genehmigung der Künstler oder der Agentur kostenpflichtig möglich. Sollte diesem Grundsatz zuwidergehandelt werden zieht es in jedem Fall eine strafrechtliche Verfolgung nach sich.

 

1&1 Partner